Unser Verein > Kriegerdenkmal

Renovierung Kriegerdenkmal

Als gelungenes Beispiel für gelebtes Dorf kann die Renovierung rund ums Kriegerdenkmal Ramerberg bezeichnet werden. Unter der Leitung einiger Fachkräfte und dem Einsatz vieler Helfer wurde die Einfassung des Denkmals erneuert, der Weg zwischen Kriegerdenkmal und Mesnerhaus gepflastert und als Behindertengerechter Zugang zum Friedhof gestaltet. Inzwischen auch mit einem Geländer und neuen Fahnenstangen versehen, trägt der Platz sicherlich zur Dorfverschönerung bei.  Als Abschluss der Maßnahme wurden zwei neue Fahnenstangen gesetzt, wobei je eine die Gemeinde Ramerberg und die  Krieger- und Soldatenkameradschaft bezahlten.

 

Ein herzlicher Dank der Kirchenstiftung Ramerberg für die Übernahme der Materialkosten.

Ein besonderer Dank gilt den vielen freiwilligen Helfern der Krieger- und Soldatenkameradschaft Ramerberg!

background